Willkommen auf TRINKWASSERQUALITäT.DE

trinkwasserqualität.de bietet Ihnen weiterführende Links auf Webseiten zum Thema trinkwasserqualität

Startseite > Trinkwasser

Wissenswertes zum 01.04.

1.Geburtstag: Heiko Engelkes (+ 06.11.2008) - Journalist
2x war er Chef des ARD-Studios in Paris. In der Zwischenzeit war er bei ARD-aktuell in Hamburg.
2.Geburtstag: Rolf Hochhuth (+ 06.11.2008) - Schriftsteller
Seine Stücke ("Der Stellverteter", "Eine Liebe in Deutschland") rührten an verdrängte Themen in der BRD und lösten viel Unruhe aus.
3.Geburtstag: O.W.Fischer (+ 29.01.2004) - Schauspieler
Seit den 1960er Jahren lebte der eigenwillige Nachkriegs-Star im Tessin. Oft spielte er mit Maria Schell, Ruth Leuwerick oder Liselotte Pulver.
4.Geburtstag: Sergej Rachmaninow (+ 28.03.1943) - Komponist
Seine wirkungsvolle, aber etwas konventionelle Musik knüpfte an Tschaikowski an. Als Pianist war er berühmt für seine Chopin-Interpretationen.
5.Geburtstag: Nikolai Gogol (+ 04.03.1852) - Schriftsteller
Viele seiner Novellen und Komödien wurden später verfilmt. Er war mit Puschkin befreundet.
6.Todestag: Harald Juhnke (* 10.06.1955) - Schauspieler
Ein begnadeter Unterhalter, dessen Alkoholexzesse die Öffentlichkeit bestürzten und faszinierten. Moderierte "Musik ist Trumpf" und sang "Barfuß oder Lackschuh".
7.Todestag: Cosima Wagner (* 25.12.1899) - Festspielleiterin
Die Tochter von Franz Liszt leitete nach dem Tod ihres Mannes 23 Jahre die Festspiele in Bayreuth.
8.Geburtstag: Anni Schulz (* 25.12.1899) - Politikerin
Seit rekordverdächtigen über 50 Jahren ist sie Bürgermeisterin des Dorfes Wernstedt im Norden Sachsen-Anhalts.
9.Geburtstag: Edgar Wallace (+ 10.02.1932) - Schriftsteller
"Hallo, hier spricht Edgar Wallace", hieß es im Vorspann seiner Krimi-Verfilmungen.
10.Geburtstag: Nikolai Gogol (+ 04.03.1852) - Schriftsteller
Viele seiner Novellen und Komödien wurden später verfilmt. Er war mit Puschkin befreundet.
11.Geburtstag: Anni Schulz (+ 04.03.1852) - Politikerin
Seit rekordverdächtigen über 50 Jahren ist sie Bürgermeisterin des Dorfes Wernstedt im Norden Sachsen-Anhalts.
12.Geburtstag: Edgar Wallace (+ 10.02.1932) - Schriftsteller
"Hallo, hier spricht Edgar Wallace", hieß es im Vorspann seiner Krimi-Verfilmungen.
13.Geburtstag: Nikolai Gogol (+ 04.03.1852) - Schriftsteller
Viele seiner Novellen und Komödien wurden später verfilmt. Er war mit Puschkin befreundet.
14.Geburtstag: Anni Schulz (+ 04.03.1852) - Politikerin
Seit rekordverdächtigen über 50 Jahren ist sie Bürgermeisterin des Dorfes Wernstedt im Norden Sachsen-Anhalts.
15.Geburtstag: Edgar Wallace (+ 10.02.1932) - Schriftsteller
"Hallo, hier spricht Edgar Wallace", hieß es im Vorspann seiner Krimi-Verfilmungen.
16.Geburtstag: Nikolai Gogol (+ 04.03.1852) - Schriftsteller
Viele seiner Novellen und Komödien wurden später verfilmt. Er war mit Puschkin befreundet.
17.Geburtstag: Christian Thielemann (+ 04.03.1852) - Dirigent
Er hat in Bayreuth schon alle zehn dort aufgeführten Wagner-Opern dirigiert und gilt als jemand, mit dem es auch mal Zoff gibt.
18.Geburtstag: Wilhelm Bungert (+ 04.03.1852) - Tennisspieler
Er war nach Gottfried von Cramm der 2.deutsche Spieler, der ins Finale von Wimbledon einzog (1967).
19.Geburtstag: Anni Schulz (+ 04.03.1852) - Politikerin
Seit rekordverdächtigen über 50 Jahren ist sie Bürgermeisterin des Dorfes Wernstedt im Norden Sachsen-Anhalts.
20.Geburtstag: Edgar Wallace (+ 10.02.1932) - Schriftsteller
"Hallo, hier spricht Edgar Wallace", hieß es im Vorspann seiner Krimi-Verfilmungen.
21.Geburtstag: Nikolai Gogol (+ 04.03.1852) - Schriftsteller
Viele seiner Novellen und Komödien wurden später verfilmt. Er war mit Puschkin befreundet.
22.Todestag: Martha Graham (* 11.05.1894) - Tänzerin
Sie brach mit schroffen, gefühlvollen Bewegungen aus dem Ballettstandard aus und begründete so den Modern Dance mit.
23.Todestag: Martha Graham (* 11.05.1894) - Tänzerin
Sie brach mit schroffen, gefühlvollen Bewegungen aus dem Ballettstandard aus und begründete so den Modern Dance mit.
24.Todestag: Martha Graham (* 11.05.1894) - Tänzerin
Sie brach mit schroffen, gefühlvollen Bewegungen aus dem Ballettstandard aus und begründete so den Modern Dance mit.
25.Todestag: Martha Graham (* 11.05.1894) - Tänzerin
Sie brach mit schroffen, gefühlvollen Bewegungen aus dem Ballettstandard aus und begründete so den Modern Dance mit.
26.Todestag: Harald Juhnke (* 10.06.1930) - Schauspieler
"Barfuß oder Lackschuh, alles oder nichts? Leg ich mir nen Frack zu, oder komm ich vor Gericht?" Sein Leben pendelte zwischen vielen Polen.
27.Todestag: Harald Juhnke (* 10.06.1930) - Schauspieler
"Barfuß oder Lackschuh, alles oder nichts? Leg ich mir nen Frack zu, oder komm ich vor Gericht?" Sein Leben pendelte zwischen vielen Polen.
28.Todestag: Harald Juhnke (* 10.06.1930) - Schauspieler
"Barfuß oder Lackschuh, alles oder nichts? Leg ich mir nen Frack zu, oder komm ich vor Gericht?" Sein Leben pendelte zwischen vielen Polen.
29.Todestag: Harald Juhnke (* 10.06.1930) - Schauspieler
"Barfuß oder Lackschuh, alles oder nichts? Leg ich mir nen Frack zu, oder komm ich vor Gericht?" Sein Leben pendelte zwischen vielen Polen.
30.Todestag: Hans Filbinger (* 15.09.1914) - Politiker
Von 1966-1978 Ministerpräsident in Baden-Württemberg. Wahlkampfparole: "Freiheit statt Sozialismus". Debatten um seine Tätigkeit als Marinerichter im Krieg.
31.Geburtstag: O.W.Fischer (+ 29.01.2004) - Schauspieler
Seit den 60er Jahren lebte der eigenwillige Nachkriegs-Star im Tessin. Oft spielte er mit Maria Schell, Ruth Leuwerick oder Liselotte Pulver.
32.Geburtstag: Otto Fürst von Bismarck (+ 30.07.1898) - Politik.
Der Reichskanzler schuf die erste deutsche Krankenversicherung - er wollte der populärer werdenden Linken etwas entgegensetzen.
33.Gedenk- & Feiertag: Ostersonntag

Am höchsten christlichen Feiertag wird der Auferstehung Jesu Christi von den Toten gedacht. Die Fastenzeit ist vorbei und es beginnt die siebenwöchige Osterzeit, die zu Pfingsten endet. Die Kirche legte den Termin auf den ersten Sonntag nach dem Frühlingsvollmond.

Das Wort "Ostern" ist alt-germanischen Ursprungs und soll "Morgenröte" bedeuten. Auch das Ei als Fruchtbarkeitssymbol stammt aus heidnischer Zeit. "Versteckt" wird es vom Osterhasen, früher waren es auch Kuckuck, Fuchs, Storch...

.
34.Gedenk- & Feiertag: Aprilscherz-Tag

Mit dem 1.April beginnt ein meteorologisch besonders launischer Monat. Daher kommt vielleicht auch der Brauch, am ersten Tag seine Mitmenschen mit Lügengeschichten "in den April zu schicken". Erstmals überliefert ist die Redensart 1618 in Bayern.

Die Tradition ist weltweit verbreitet, so unter anderem in Italien, Frankreich, Portugal, den Niederlanden, Indien und den USA. Auch Zeitungen sowie Radio- und Fernsehsender beteiligen sich zuweilen am Schabernack..

35.Gedenk- & Feiertag: Aprilscherz-Tag

Mit dem 1.April beginnt ein meteorologisch besonders launischer Monat. Daher kommt vielleicht auch der Brauch, am ersten Tag seine Mitmenschen mit Lügengeschichten "in den April zu schicken". Erstmals überliefert ist die Redensart 1618 in Bayern.

Die Tradition ist weltweit verbreitet, so unter anderem in Italien, Frankreich, Portugal, den Niederlanden, Indien und den USA. Auch Zeitungen sowie Radio- und Fernsehsender beteiligen sich zuweilen am Schabernack..

36.Gedenk- & Feiertag: Aprilscherz-Tag

Mit dem 1.April beginnt ein meteorologisch besonders launischer Monat. Daher kommt vielleicht auch der Brauch, am ersten Tag seine Mitmenschen mit Lügengeschichten "in den April zu schicken". Erstmals überliefert ist die Redensart 1618 in Bayern.

Die Tradition ist weltweit verbreitet, so unter anderem in Italien, Frankreich, Portugal, den Niederlanden, Indien und den USA. Auch Zeitungen sowie Radio- und Fernsehsender beteiligen sich zuweilen am Schabernack..

37.historischer Tag
1.Großanlage der Welt zur Hydrierung von Kohle in Leuna in Betrieb.
38.historischer Tag
Japan lockert das seit fast 50 Jahren geltende Exportverbot für Waffen.
39.historischer Tag
Flowtex-Insolvenzverfahren eröffnet / Bohrsystem-Anbieter war in Betrügereien verwickelt.
40.historischer Tag
Schiitenführer Khomeini ruft die Islamische Republik Iran aus.
41.historischer Tag
Start des Zweiten Deutschen Fernsehens in Mainz.
42.historischer Tag
Papst Johannes XXIII. ernennt erstmals Japaner, Filipino und Afrikaner zu Kardinälen.
43.historischer Tag
Wiedereröffnung des innerdeutschen Flugverkehrs durch die "Lufthansa".
44.historischer Tag
Wiederaufnahme des internationalen Postverkehrs zwischen Deutschland und dem Ausland (Ausnahme: Spanien, Japan).
45.historischer Tag
Die Sommerzeit wird im Deutschen Reich zur Energieeinsparung eingeführt.
46.historischer Tag
Erste Großanlage der Welt zur Hydrierung von Kohle in Leuna in Betrieb genommen.
47.Geburtstag: Edgar Wallace (+ 10.02.1985) - Schriftsteller
Seine Bücher wie "Der Hexer" und Co.bringen bis heute Millioneneinnahmen.
48.Todestag: Detlev Rohwedder (* 16.10.1932) - Manager
1983 "Manager des Jahres", nachdem er Hoesch erfolgreich saniert hatte. Ab 1990 Vorsitzender der Treuhandanstalt, ermordet vom RAF-Kommando "Ulrich Wessel".
49.Todestag: Max Ernst (* 02.04.1891) - Maler
Obwohl er 1938 mit der surrealistischen Bewegung brach, blieb er deren Kunstideal treu. In seinem Werk dominieren die Welt des Mytischen und des Traums.
50.Geburtstag: Sophie Germain (+ 27.06.1831) - Mathematikerin
Die Französin teilte Gauß ihre Ergebnisse per Brief mit - aus Furcht vor Ablehnung unter dem Pseudonym "LeBlanc".
51.Geburtstag: Otto von Bismarck (+ 30.07.1977) - Politiker
Der "Reichskanzler der Krankenversicherung" wollte der populärer werdenden Linken etwas entgegensetzen und den Menschen stärker an den Staat binden.
52.Geburtstag: Wangari Maathai (+ 25.09.2016) - Umweltaktivistin
Die Kenianerin ließ Millionen Bäume als Schutz vor Erosion und Versteppung pflanzen. 2004 kam dafür der Friedensnobelpreis.
53.Geburtstag: Heiko Engelkes (+ 06.11.2009) - Journalist
2x war er Chef des ARD-Studios in Paris. Dazwischen war er bei ARD-aktuell in Hamburg.
54.Geburtstag: Larry Stewart (+ 12.01.2016) - Philantrop
Spitzname: "Secret Santa von Kansas City". Immer im Dezember gab er Fremden Geld: anonym, aber persönlich. Er verschenkte 1,3 Mio. Dollar seines Vermögens.
55.Geburtstag: O.W.Fischer (+ 29.01.2005) - Schauspieler
Seit den 60er-Jahren lebte der eigenwillige Nachkriegs-Star im Tessin.
56.Geburtstag: Nikolai Gogol (+ 04.03.1852) - Schriftsteller
Viele seiner Novellen und Komödien wurden später verfilmt. Er war mit Alexander Puschkin befreundet.
57.Todestag: Hans Filbinger (* 15.09.1913) - Politiker
Von 1966-1978 Ministerpräsident in Baden-Württemberg. Wahlkampfparole: "Freiheit statt Sozialismus".
58.Todestag: Leslie Cheung (* 12.09.1956) - Schauspieler
Der Chinese war ein gefeierter Cantopop-Sänger, wandte sich aber dann dem Film zu ("Lebewohl, meine Konkubine").
59.Todestag: Marvin Gaye (* 02.04.1939) - Soulsänger,Komponist
"I heard it through the grapevine" stand sieben Wochen lang auf Platz 1 in den USA.
60.Todestag: Helena Rubinstein (* 25.12.1870) - Unternehmerin
Als 20-Jährige wanderte sie nach Australien aus. Den Teint verdankte sie angeblich der Creme ihres ungarischen Hausarztes und schuf ein Kosmetikimperium.
61.Geburtstag: Sophie Germain (+ 27.06.1831) - Mathematikerin
Die Französin teilte Gauß ihre Ergebnisse per Brief mit - aus Furcht vor Ablehnung unter dem Pseudonym "LeBlanc".
62.Geburtstag: Sophie Germain (+ 27.06.1831) - Mathematikerin
Die Französin teilte Gauß ihre Ergebnisse per Brief mit - aus Furcht vor Ablehnung unter dem Pseudonym "LeBlanc".
63.Geburtstag: Sophie Germain (+ 27.06.1831) - Mathematikerin
Die Französin teilte Gauß ihre Ergebnisse per Brief mit - aus Furcht vor Ablehnung unter dem Pseudonym "LeBlanc".
64.Geburtstag: Sergej Rachmaninow (+ 28.03.1985) - Komponist
Seine wirkungsvolle, aber etwas konventionelle Musik knüpfte an Tschaikowski an. Als Pianist war er berühmt für seine Chopin-Interpretationen.